Ayondo – Unabhängiger Test und Erfahrungen 2016

Ayondo ist ein in Frankfurt ansässiges deutsches Social Trading Unternehmen. Der Anbieter hat eine webbasierte Plattform und es können bis zu 10 verschiedene Top Tradern leicht per Drag & Drop in das eigene Portfolio übernommen werden.

Ayondo bietet seinen Kunden für 15 Tage die kostenlose Benutzung eines Demokontos an. Es besteht für Benutzer keine Grundgebühr, die Social Trading Plattform verdient lediglich an den Spreads.

Die wichtigsten Fakten zu ayondo

  • Sehr große Auswahl an Top-TradernErfolgreiches Social Trading mit ayondo
  • Kostenloses Demokonto vorhanden
  • Bewertung von Top Tradern durch 5-Stufen-System
  • Mobiles Trading möglich
  • Plattform einfach und intuitiv zu bedienen
  • ayondo unterliegt deutschem Recht
  • Stopp-Loss für gesamtes Konto möglich
  • Echtgeldtrading schon ab 100 €

Sicherheit und Regulierung

Ayondo unterliegt der strengen Beaufsichtigung und Regulierung von CySEC, BaFin und weiteren Aufsichtsbehörden. Bei einer Insolvenz des Brokers würde die FSCS die monetären Verluste der Kunden bis zu einer Höhe von 50.000 englischen Pfund übernehmen.

☛ Zur ayondo Homepage  ☛ Demokonto in 2 Minuten

Handelsplattform

Die Plattform von ayondo ist browserbasiert, ein Softwaredownload deswegen nicht nötig. Optional ist das mobile Trading und Überwachen seiner ausgewählten Experten von unterwegs. Die Benutzung eines Demokontos ist zum Testen und Eingewöhnen für 15 Tage möglich mit einem virtuellen Kapital von 100.000 €.

Wer mit echten Geld traden möchte muss sich im TradeHub bei ayondomarkets anmelden und dort ein Konto erstellen. Ein besonderes Feature ist die exakte Skalierbarkeit von 100.000€ auf exakt 100€. Die Einsätze der Follower von kopierten Trades der bis zu 10 Experten werden dabei genau auf den eigenen eingesetzten Betrag herunterskaliert.

Dieser Binäre Optionen Broker bietet eine Vielzahl von hilfreichen Funktionen an: Die Profilansicht der jeweiligen Trader bilden die allgemeinen Statistiken ab. Das Besondere bei ayondo ist die strenge Bewertung der Trader durch ein Bewertungssystem was eine gute und kontinuierliche Leistung abfordert, um in der Bewertung nicht wieder abgestuft zu werden. Vor allem für Beginner ist dies ein geeignetes Instrument zur Übersicht und erleichtert die Auswahl der profitablen Übernahme von Tradern in das eigene Portfolio.

Ein sehr nützliches Feature von ayondo ist das Einstellen der Ordergröße. Neben dem normalen proportionalen Folgen eines Trades (1:1 kopieren) kann man diese auch mit bis zu 10mal so viel Kapital kopiert werden oder man kann die Ordergröße auch halbieren. Diese Funktion ist einstellbar auf einzelne Werte, so dass man auf einzelne Stärken oder Schwächen ausgesuchter Trader besser eingehen kann.

Die Bedienung der Plattform ist allgemein übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Zudem bietet ayondo regelmäßig Webinare an welche für weitere Tipps zur profitablen Traderauswahl, zum Risikomanagements und Vorstellung neuer Features dienlich sind.

Anmeldung bei ayondo

Möchte man vorerst das Demokonto nutzen benötigt man lediglich eine E-Mail-Adresse. Für das Traden mit echten Geld  eröffnet man unkompliziert ein Konto beim hauseigenen Broker ayondomarkets. Die Anmeldung als auch die Verifizierung der eigenen Person ist die gleiche wie bei jedem anderem Broker und in wenigen Schritten getan.

Support und Kundenservice

Die Kommunikation mit diesem Broker ist unkompliziert und der Kundenservice sehr freundlich und kompetent. Erreichbar ist der Broker telefonisch an jedem Handelstag von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Fazit

Ayondo ist stets bemüht die Plattform und das Angebot weiter zu verbessern. Ein Nachteil sind leider die ungenügenden Kommunikationsmöglichkeiten der Trader untereinander. Das clevere Bewertungssystem der Trader, sinnvolle Funktionen wie die Loss-Protection und die angenehm zu bediende Oberfläche machen ayondo allerdings zu einem seriösen und empfehlenswerten Broker für angehende Copy Trader.